Autorenporträt: Patrick R. Ullrich

Patrick R. UllrichPatrick R. Ullrich, geboren in Landau, machte seine Ausbildung zum Tanzlehrer in den Achtziger Jahren beim legendären „Wiener-Walzer-König“ Paul Krebs in Nürnberg, von dem er noch heute mit großem Respekt spricht.Von 1989 – 1991 diente er bei der Bundeswehr, unter anderem auch in Kanada ; um anschließend an verschiedenen Tanzschulen im Bundesgebiet zu unterrichten. 1996 eröffnete er im rheinhessischen Oppenheim das Sportstudio „Die Insel“, das er zwölf Jahre lang führte. Seit 2009 arbeitet er als freier Autor an seiner Fantasy-Saga „Die Vier Reiche„. Wer sich mit Patrick R.Ullrich unterhält, erlebt einen Menschen, dem die Schaumschlägerei und die temporeiche Unverbindlichkeit der Gegenwart zuwider sind. Persönlichkeiten wie der „Fleckerl-Pauli“ Krebs oder das Werk des von Ullrich hochverehrten Heinrich Böll stehen für eine Aufrichtigkeit und menschliche Qualität, die der bekennende Autodidakt unter den Zeitgenossen vermisst. Nach mehreren Jahrzehnten in der „verkehrten Zeit“ hat Ullrich längst nicht mehr „alle lieb“. Sich in bequeme Resignation zurückzuziehen, scheint ihm jedoch nicht gegeben. Stattdessen fragt er weiter. Fragt gründlich, recherchiert gewissenhaft – und schreibt : voller Fantasie, klug, humorvoll; schreibt mit einer Herzenswärme, die er selbst wohl nicht so nennen würde, die aber jeden Leser berührt. „Das Beste“, so Ullrich „was ich bisher mit vollbracht habe, sind meine Kinder.“ Ihnen ist der vorliegende Band gewidmet. (Von Angela Beck)

Im Netz:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s